Track13

…ist ein unabhängiges Kleiderlabel, welches in einem unscheinbaren Keller im Zürcher Oberland näht und von Hand druckt.

…ist Adrian Bieri als Creative Director und Gründer sowie einer handvoll Menschen um ihn.

…ist nicht profitorientiert, sondern das Produkt aus Hobby und dem Ziel, eine eigene, nachhaltige, ethische und lokale Lösung als Alternative zu Grosskonzernen zu sein.

…ist ein Social-Entrepreneur-Experiment, getrieben von eigenen inneren Werten, jugendlichem Lifestyle und dem Auseinandersetzen mit sich und der Welt.

…ist keine Firma, sondern in erster Linie eine kreative Antwort auf Dinge, die uns beschäftigen, stören oder einfach Spass machen.

…ist kein Soundtrack, aber turnt dich trotzdem up.

…isst gerne Pancakes.

Umwelt

Ursprünglich waren es nicht Umweltbewusstsein und ethische Ansprüche welche uns motivierten „Track 13“ ins Leben zu rufen. Je länger wir uns aber mit der momentanen Situation der Kleiderindustrie auseinandersetzten, desto wichtiger wurde uns der Umweltaspekt. Wir finden, dass mit kleinen Schritten bereits viel bewirkt werden kann und beziehen unsere Kleidungsstücke deshalb nur aus ökologischen Produktionen, bevor sie in unserem Atelier von Hand bedruckt werden. Wir sind der Meinung, dass ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen ein selbstverständlicher Beitrag eines jeden Unternehmen sein sollte, nicht nur in der Kleiderindustrie.

Wir Menschen kaufen aus einem bestimmten Grund Produkte einer Marke. Meistens, weil wir uns mit der Marke identifizieren und uns durch sie ausdrücken können. Ein Marke ist aus unserer Sicht der Ausdruck einer Gruppe, und deren Lifestyle, welche das, was sie tun, von Herzen machen wollen. Das damit schlussendlich Umsatz und Gewinn erzielt werden muss liegt in der Natur, die Frage ist, wie weit dieser Gewinn reicht, und welche Aspekte dabei wie bewertet werden. Ein wenig naiv, dass wir Menschen Marken unterstützen, welche uns den grössten Gewinn bieten, andere Aspekte wie die Umwelt dabei aber nicht beachten.

Politik

Grosse Unternehmen haben viele Vorteile und sind ausgerüstet mit Knowhow. Wir mussten lernen, dass wir uns mit der politische Umwelt, in der wir leben auseinandersetzen müssen. Nebstdem, dass gewisse Rechtsartikel für Kopfschütteln sorgen, sind sie auch die Basis für viele angenehme Regelungen und Abmachungen. Wir betrachten solche Dinge heute unterschiedlich…